LaLuz Surfcamp

Journal & News
19 Feb

Aktuelles Coronavirus Update: Deine Reise ins La Luz Surfcamp in El Palmar

Wie ist die aktuelle Lage in El Palmar heute am 20.02.2021 ?

Situation in Spanien und Andalusien

In Spanien und Andalusien sinken die Infektionszahlen nach einer dritten Welle derzeit zügig. Spanien hat heute 20.02. eine 7-Tage-Inzidenz von 104, Andalusien 110 mit sinkender Tendenz. Wir können uns in El Palmar und im Gemeindegebiet Vejer frei bewegen, Geschäfte, Beach-Bars und Restaurants haben bis 18.00 geöffnet und surfen ist sowieso erlaubt. Nur dürfen wir nicht in die Nachbarorte Conil und Barbate / Los Canos weil man das Gebiet der eigenen Gemeinde nicht verlassen darf. Wir erwarten dass diese Einschränkung nächste Woche aufgehoben wird. Die Locals verhalten sich super Verantwortungsvoll (AHA-Regeln), man trägt Maske und es gibt hier soooooo viiiiiel Platz. Zwischen 22 und 06 Uhr gilt es im Haus zu bleiben.

Einreise

Die Einreise aus allen EU– und Schengen-assoziierten Staaten nach Spanien ist möglich. Alle Reisenden die nach Spanien kommen müssen ein negatives PCR-Testergebnis (max. 72 Std. alt) mit sich zu führen. Das Ergebnis muss elektronisch oder in Papierform auf Englisch oder Spanisch vorliegen und folgende Angaben enthalten: Name des Reisenden, Pass- oder Personalausweisnummer (diese Nummer muss identisch sein mit der Pass-/Ausweisnummer, die im elektronischen Einreiseformular verwendet wurde), Datum der Testabnahme, Kontaktdaten des Labors, Name des Laboranten, negatives Testergebnis.

In den Medien liest man von einer Einreisesperre nach Andalusien seit 30.10. – dies können wir nicht bestätigen, alle Gäste die seit 30.10. zu uns gekommen sind wurden auch bei Kontrollen nicht aufgehalten, sie „sollen nur auf direktem Weg zu ihrem Ziel La Luz Surfcamp fahren“.

Auch wir vom La Luz Surfcamp bitten unsere Gäste bei Anreise um einen aktuellen negativen PCR-Test, das ermöglicht euch einen entspannten Urlaub hier. Gleichzeitig halten wir alle unsere Gäste an, mit Kontakten außerhalb unserer „La Luz Bubble“ vorsichtig zu sein.

Spanien wurde aktuell von der Liste der „Hochrisikoländer“ gestrichen, d.h. bei Rückreise nach Deutschland ist „nur“ eine Quarantäne nötig die nach 5 Tagen mit einem negativen Test beendet werden kann. Aber auch hier gibt´s verschiedene Regelungen der einzelnen Bundesländer. Bitte informiert euch gründlich über die aktuellen Anforderungen eures Landes bei der Rückreise von Spanien, denn diese Regeln ändern sich häufig in Abhängigkeit von aktuellen Zahlen. In manchen Ländern wird kein Test und keine Quarantäne verlangt, in anderen Ländern sowohl ein aktueller negativer Test als auch eine zwingende Quarantäne.

Bei uns im La Luz Surfcamp ist alles bestens organisiert, wir haben geöffnet, viel Platz für jeden einzelnen und bieten Euch Entspannung pur. Deshalb bitten wir alle Gäste bei Anreise um einen aktuellen negativen PCR-Test. Die Surfkurse finden in kleinen Gruppen statt, es gibt Yoga, Spanischkurse und natürlich phantastisches Essen.

Unsere Gäste fliegen hauptsächlich nach Sevilla und Malaga, von dort aus gibt´s derzeit Mietwägen für unter 8 € / Tag . Lufthansa, Swiss, Ryanair, Iberia u.v.a. fliegen nach Sevilla / Malaga / Jerez.

Selbstverständlich könnt ihr eine Buchung im Falle neuer Reisebeschränkungen jederzeit kostenlos stornieren.

Aktuelle Infos über den Ablauf vor Ort im La Luz Surfcamp findet Ihr hier.

Herzliche Grüße vom La Luz Team

La Luz Surfcamp El Palmar Andalusien Spanien